GEBACKENER SCHAFSKÄSE MIT HONIG UND ROSMARIN IN EINER WEIZENVOLLKORN-BRÖTCHENSONNE



Wie wahr, die einfachsten Dinge sind die besten und diese Kombination ist einfach das Beste.

Es ist ein tolles Gefühl, wenn du ein dampfend heißes Brötchen abbrichst, um es dann voller Behagen in das Zentrum des Camemberts einzutauchen und davon abzubeißen - das zergeht auf deiner Zunge.

Camembert umrahmt von köstlichen selbstgebackenen Brötchen wird garantiert dein fester Liebling für die gemütlichen Momente: Dank des schönen Aussehens, des Schmelzes und der Fluffigkeit und dank des einfachen Vorbereitens. Wer Besuch erwartet, sollte dieses großartige Rezept unbedingt ausprobieren.



Hast du schon cremig gebackenen Schafskäse mit Sesam und darauf getröpfelten Honig gegessen? Ich bin sicher, dass diese Kombi dich völlig überzeugt, so cremig, so einfach und in 15 Minuten gebacken, nachdem sie ohne weiteren Aufhebens aus dem Kühlschrank geholt wurde.

Ich bevorzuge cremigen Rohmilch-Schafskäse mit seinem würzigen Geschmack, der zudem mit Rosmarin herrlich harmoniert. Magst du es dezenter, kannst du natürlich auch einen Camembert hineinsetzen, der dich bezirzt.



Und weil das so köstlich ist, empfehle ich dir, unbedingt zwei Camemberts zu backen, denn für vier Personen ist einer garantiert zu wenig. Übrigens, die Vollkornbrötchen sind einfach perfekt, super fluffig und durch die lange Gehzeit aromatisch bis zum Gehtnichtmehr. Diese Brötchen werde ich definitiv öfter backen.



https://1drv.ms/w/s!AgoBL9BBd0OUhDNVpJVn5jQRGiO1

Gebackener Schafskäse mit Honig und Rosmarin in einer Weizenvollkorn-Brötchensonne

Zutaten für 4 Personen
Hefeteig:
350 g Weizenvollkornmehl
50 g Roggenvollkornmehl
290 g Wasser
6 g Frischhefe
8 g Meersalz
10 g Butter

Sonstiges:
2 Schafskäse-Camembert á 200 g
4 TL Honig
4 TL Rosmarinnadeln
grobes Rosmarinsalz
2 EL Sesam
Butter zum Einfetten der Form

Zeitliche Planung:
Wer die Brötchensonne z.B. am Samstagabend genießen möchte, sollte mit den Teigvorbereitungen am Donnerstagmorgen, 58 Stunden vorher, beginnen. Ca. 10 Stunden vor dem Backen, also Samstagmorgen, werden die Brötchen geformt und in den Kühlschrank gestellt. 

So geht es:
Alle Zutaten für die Brötchen vermengen und 90 Minuten bei 22°C Zimmertemperatur reifen lassen. Währenddessen 2-mal durchfalten.
Den Teig abdecken und für 48 Stunden in den Kühlschrank bei 4-6°C stellen.

Eine runde glatte Kuchenform von 28 cm Durchmesser einfetten und in die Mitte einen Schafskäse-Camembert stellen, wenn möglich auf einer mitgelieferten Spanplatte oder in einem Spankörbchen.
Zu dem kalten Teig 2 TL feingewiegte Rosmarinnadeln hinzufügen und kneten, Teiglinge abstechen und 16 runde Brötchen formen. Acht davon mit genügend Abstand um den Käse legen, die nächsten 8 Stück gleichmäßig in der Außenrunde verteilen. Ein Teil der Brötchen und den Schafskäse mit etwas Sesam bestreuen, die anderen Brötchen mit feingewiegten Rosmarinnadeln. Den zweiten Schafskäse in einer kleinen separaten hitzegeeigneten Form ebenfalls mit Sesam bestreuen.

Die Form mit den Brötchen und dem einen Schafskäse mit Frischhaltefolie abgedeckt wieder für ca. 10-14 Stunden in den Kühlschrank stellen. Es kommt nicht auf eine Stunde mehr oder weniger an.

Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brötchen direkt aus dem Kühlschrank mit Rosmarinsalz bestreuen und mit dem 2. Schafskäse in den mittleren Bereich des Ofens schieben und etwa 17 Minuten backen. Achtung, jeder Backofen backt anders.
Herausnehmen, Schafskäse mit Honig beträufeln, alles 10-15 Minuten abkühlen lassen und genießen.

Gerade wenn ich Besuch erwarte, habe ich persönlich keine Lust darauf, vorher stundenlang in der Küche zu stehen und zu backen - da muss es eher schnell gehen und dafür finde ich diese Brötchensonne perfekt. Mit Salat und Dessert kann es dann losgehen.
Machst du mit?

Liebe Grüße aus meiner Backstube






Kommentare:

  1. Das hört sich mega lecker an :)) Hmm wo bekomme ich Schafskäse-Camembert her ? Ich glaub da muss ich mal auf suche gehen . Weil mit meiner Laktose Unverträglichkeit wär das super. Schaf geht besser
    Tolles Rezept , vielen Dank dafür :)) und ein sonniges Wochenende
    für Dich
    Von heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, liebe Heidi, dass ich deinen Geschmack getroffen habe. Auch dir wünsche ich ein schönes Wochenende, liebe Grüße
      Sigrid

      Löschen
  2. Allein das Bild lässt mir ja schon das Wasser im Munde zusammenlaufen...wie gerne hätte solch eine Brötchensonne zum Abendessen heute :)

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Patricia, so soll es sein.
      Liebe Grüße
      Sigrid

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe Sigrid, was für eine tolle, ausgefallene Idee.....ich bin begeistert!!!! und so praktisch, da kommt gleich alles auf einmal aus dem Ofen!!! und Deine Brötchen sehen wie immer köstlich aus!!!!
    Und dann zum Abschluss noch dieses hübsche Modell....ich freue mich immer sehr wenn ich Post von Dir in meiner Email finde....
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.....alles Liebe....Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich immer so sehr über Deine super netten Kommentare, liebe Charlotte, vielen Dank, dass Du Dir immer diese Mühe machst. Ja, mein hübsches Modell war ausnahmsweise mal gnädig, sie ist normalerweise sehr zickig und wie Du siehst, legt sie die Ohren bereits leicht an.
      Liebe Grüße
      Sigrid

      Löschen

Vielen Dank für deinen Besuch!
Wie schön, dass du dir die Zeit genommen hast, bei mir vorbeizuschauen und einige Worte dazulassen. Nach der Freigabe werden sie sichtbar.
Bitte kommentiere nicht komplett anonym, sondern unterschreibe mit einem Vornamen, damit ich dich anreden kann.
Kommentare mit Werbelinks, die keinen Bezug zum Thema haben, veröffentliche ich nicht.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...