INSALATA CAPRESE - TOMATEN-MOZZARELLA-SALAT MIT VIEL BASILIKUM - SONNENGEREIFT, CREMIG, WÜRZIG



Ein Sommer ohne Tomaten? Schwer vorstellbar! Tomaten sind die Stars der heißen Jahreszeit, besonders beliebt mit ihrer angenehmen Leichtigkeit, wenn Strahlesonne und Outdoor-Feeling angesagt sind. Da kommt eine Abkühlung sehr gelegen.

Aus Herr Rübe´s überdachtes Tomatenbeet im Garten gelangen sie warm von der ab und an aufblitzenden Sonne auf den Tisch, denn nun ist die Ernte voll im Gange. Sie wachsen unter seiner liebevoller Obhut, gedeihen ausgezeichnet trotz den jetzt leider nicht tropischen Verhältnissen und verbergen unter der roten Schale ein süßes und wohlschmeckendes Fruchtfleisch.

Aromatisch und frisch - ein einmaliges Geschmackserlebnis - so müssen Tomaten schmecken!
Vor allem als italienischer Salat: Insalata caprese!





Die italienische Salat-Schöpfung offenbart den Patriotismus der feurigen Italiener aufs Vortrefflichste, denn mit ihren Farben rot-weiß-grün, die durch Tomate, Mozzarella und Basilikum vertreten sind, präsentiert sie nicht nur die italienische Flagge, sondern auch die besten Zutaten, die Italien zu bieten hat. Caprese übersetzt ins Deutsche, bedeutet zu Capri gehörend.

Schneide die aromatischsten sonnengereiften Tomaten, die du auftreiben kannst, sowie cremig- frischen Büffel-Mozzarella in dünne Scheiben und richte sie dachziegelförmig mit duftenden frischen Basilikumblättern auf einer Platte an. Darüber lieben wir Zwiebelringe- oder würfel, einige Tropfen gutes Olivenöl und zuletzt Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer aus der Mühle. Die Italiener setzen auf hervorragende Qualität, in den Trattorias serviert der Kellner die einfache Version, ohne Zwiebeln, ohne Essig.
Geschmacklich perfekt!

Mit wenig Vorbereitung hast du eine schnell zubeitete Salatplatte, die auch die abendliche Jause zum leichten, leckeren Highlight werden lässt.



https://1drv.ms/w/s!AgoBL9BBd0OUhDNVpJVn5jQRGiO1
Insalata caprese - Tomaten-Mozzarella-Salat mit Basilikum
Zutaten für 4 Personen
4 große Tomaten
1 rote Zwiebel
225 g Büffel-Mozzarella
1 Basilikumtöpfchen
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico-Essig (optional)
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Tomaten waschen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Stielansätze herausschneiden und in Scheiben schneiden. Die Mozzarellakugeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten- und Mozzarellascheiben dachziegenartig auf einer Platte verteilen. Die gewaschenen Basilikumblätter und eine in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel darüber verteilen.
Essig mit dem Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer in einer Schüssel verrühren und das Öl mit dem Schneebesen unterschlagen. Über den Salat träufeln und servieren.

Genießen wir den Tomaten-Sommer mit Insalata caprese - einfach, erfrischend und immer wieder köstlich. Hinein in den siebten Tomatenhimmel!!!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid, was für schöne Bilder für diesen leckeren Caprese Salat. Ich liebe diesen Salat: so einfach und so lecker. Wenn es schnell gehen soll aber ich trotzdem was leckeres essen will, dann ist dieser Salat genau richtig.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da liegen wir ja beide auf einer Wellenlänge, liebe Diana, vielen Dank für deinen netten Kommentar.
      Liebe Grüße
      Sigrid

      Löschen
  2. auch einer meiner Favoriten im Sommer. Ich persöhnlich nehme nur Büffel Mozzarella, der noch etwas säuerlicher, aromatischer und frischer ist. Letzte Kombi war unschlagbar: Mozzarella mit Mango oder mit gekochter Rote Bete...supii, danke für die tollen Ideen und Anregungen:-), herzlichst Niola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es nicht anders, liebe Niola, wenn Mozzarella, dann Büffel-Mozzarella. Vielen Dank für das Lob und die tollen Tipps. Mozzarella mit Mango oder Rote Bete klingt ja super fein - muss ich unbedingt ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Sigrid

      Löschen
  3. Liebe Sigrid,
    genau so muß das sein! Eine Sommerzeit ohne Insalata Caprese, gar nicht auszudenken! Deine Bilder machen Appetit, heute steht er übrignes bei uns auch wieer auf dem Speiseplan!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Claudia, wie lustig, bei uns steht er heute ebenfalls auf dem Tisch. Sonnengereifte Tomaten aus dem eigenen Garten sind momentan einfach zu lecker, als dass sie nicht in allen möglichen Variationen frisch serviert werden.
      Liebe Grüße und hab auch einen schönen Tag
      Sigrid

      Löschen
  4. Hallo Liebe Sigrid....was für ein wunderbarer Salat, ich liebe ihn!!!! und wie immer wunderschön in Szenen gesetzt!!!!
    Und wie ich Dich darum beneide....einen Ehemann zu haben, der ein eigenes Tomaten Treibhaus hat.....Ihr seid ein super Team...ich kann mir vorstellen, das Dein Mann seine Tomaten mit liebevoller Hingabe großzieht und versorgt und Du dann diese köstlichen Gerichte daraus zauberst....es geht doch nichts über den eigene Anbau!!!!
    Bitte richte Deinem Mann ein lieben Gruß von mir aus, seine Mühe hat sich gelohnt, und Du wirst sicher von einigen kochbegeisterten beneidet.......
    Ich wünsche Euch noch eine reiche Erntezeit.....
    Alles Liebe ....Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charlotte,
      ich bewundere Deine Vorstellungsgabe und gebe Dir dafür 100 Punkte - genauso ist es bei uns. Er liebt seine Tomaten und wir freuen uns das ganze Jahr darauf, wenn endlich die Saison zum Ernten beginnt. Deinen Gruß habe ich ihm übermittelt, Du hättest mal sein Grinsen sehen sollen. Hab vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Herzlichst.... Sigrid

      Löschen
  5. ...dafür ist heute der richtige Tag. Hitze! Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Mayer,
      ..... dann ist dieser Salat wirklich perfekt, vielen Dank.
      Liebe Grüße
      Sigrid

      Löschen

Vielen Dank für deinen Besuch!
Wie schön, dass du dir die Zeit genommen hast, bei mir vorbeizuschauen und einige Worte dazulassen. Nach der Freigabe werden sie sichtbar.
Bitte kommentiere nicht komplett anonym, sondern unterschreibe mit einem Vornamen, damit ich dich anreden kann.
Kommentare mit Werbelinks, die keinen Bezug zum Thema haben, veröffentliche ich nicht.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...